2018 Horizon Yachts Open House

 

Vom 16. bis 18. Januar veranstaltete Horizon Group das 2018 Horizon Yachts Open House Event in der Horizon City Marina in Kaohsiung, Taiwan. In dieser erstaunlichen Biennalen-Zeremonie führte Horizon eine Reihe von luxuriösen Motoryachten vor, neben zahlreichen Fabrik- / Yachttouren, Shows und unterhaltsamen Events für Kunden, Händler und Partner.

In diesem Jahr wurden sechs neue Luxusyachten von Horizon ausgestellt, darunter die FD85, E56 und E56XO Sportyacht, sowie ein Katamaran PC52. Die neu eingeführten FD87 Skyline und V68 waren die Höhepunkte dieser Veranstaltung.

 

Horizon FD87 – SKYLINE

 

Mit einem Design, welches von der Lifestyle-Anfrage ihres Besitzers inspiriert wurde, ist die FD87 Skyline Motoryacht eine brandneue Ergänzung der von Cor D. Rover entworfenen “Fast Displacement-Serie”. Die FD87 Skyline entspringt der auffälligen FD85, die in 2017 auf den Internationalen Bootsmessen in Cannes und Monaco vorgestellt wurde, und verfügt über einen elektrisierenden blauen Rumpf und einen kontrastierenden weißen Aufbau. Anstelle des auf der FD85 gefundenen “Pilothouse”, bat der Besitzer der FD87 eine vollständig geschlossene Brücke mit einem Steuerstand, um zusätzliche Unterhaltungs- und Lounging-Möglichkeiten im Inneren zu bieten und eine verlängerte Bootssaison in kälteren Klimazonen zu ermöglichen.

Die FD87 Skyline behält viele der einzigartigen Merkmale ihrer Vorgängerin, einschließlich einer enormen Breite von 7’10m, eine großen Eigner-Kabine auf dem Haupt-Deck, mit vier weiteren Gäste-Kabinen und zwei Crew-Kabinen auf dem Unterdeck, erstaunliche “floor-to-ceiling” Fenstern im Salon und Essbereich, die jedemenge natürliches Licht im Inneren reinlassen. Auf der FD87 ist ein Lounge-Bereich am Bug über einen “Portuguese walkway” erreichbar, während ein geräumiger Beach Club und eine hydraulische Badeplattform die Interaktion mit dem Meer ermöglichen.

Die FD87 Skyline ist mit dem neuen HPPB-Rumpf (High Performance Piercing Bow) von Horizon und mit Stabilisatoren, für maximale Leistung und Komfort, ausgestattet. Angetrieben von CAT C18 mit je 1.136 PS, bietet die FD87 Skyline eine Treibstoffkapazität von 3.480 Gallonen, die eine Reichweite von 1.780 nm bei 10 Knoten und eine maximale Geschwindigkeit von 16.6 Knoten erreicht.

 

Horizon V68

 

Ein weiteres neues Modell, das auf der globalen Cruising-Szene zum Einsatz kommt, ist das brandneue Modell Horizon V68 aus der V-Serie des Herstellers. Entworfen als Einstiegs-Motoryacht mit Superyacht-Charakter wurde die V68 speziell für den Eignerbetrieb entwickelt. Ein Konzept, das fast neun Jahre im Entstehen begriffen ist, wurde die V68 in Zusammenarbeit mit dem weltbekannten Designer Jonathan Quinn Barnett (JQB) entworfen und basiert auf dem “feedback” von Kunden und internationalen Yachtmaklern. Mit dem Ziel der Sicherheit, einer soliden Architektur und viele Anpassungs-Optionen, ermöglichen dem Eigner der V68 eine langfristige Fahrt, in einer benutzerdefinierten Yacht unter 70 Fuß, zu starten.

Das Design der V68 ist sofort markant, dank des “plumb bow” Designs – und somit nur das zweite Modell von Horizon, abgesehen von der FD, mit einem solchen design – mit großen Freiflächen, breiten Seitendecks und einem voluminösen Innenraum mit 5’80m Breite sowie große Fenster im Hauptdeck und in den Kabinen. Die Einführung des “plumb bow” war das entscheidende Element, das die Grundlage für das Design des V68 bildete, da es eine längere Wasserlinie und somit der großzügigen Breite und reduzierten Widerstand bei niedrigeren Geschwindigkeiten ermöglichte. Die größere Rumpfbreite sorgt nicht nur für mehr Stabilität und größere Innenräume, sondern ermöglichte dem Team, zu dem auch Stimson Yachts aus Neuseeland gehörte – um das Rumpfdesign und die Schiffsarchitektur zu überwachen -, die Durchfahrtshöhe zu erhöhen, ohne das niedrige Profil der Yacht zu beeinträchtigen.

Einzigartig für eine Einstiegs-Motoryacht ist die Anpassungsmöglichkeit. Besitzer haben die Wahl von mindestens zwei Layout-Optionen pro Deck. Die V68 bietet ein Drei-oder Vier-Kabinen-Layout mit der Eigner-Kabine im mittleren bereich der Yacht. Bei Bedarf können Kabinen für zwei Crewmitglieder im hinteren bereich der Yacht angeordnet werden. Auf dem Hauptdeck mündet ein offener Salon in einem Essbereich und eine “Country” Küche; Das Layout des Hauptdecks kann auch mit einer “Country” Küche oder einem unteren Steuerstand angepasst werden. Die offene Flybridge, die bei diesem Modell standardmäßig eingebaut ist, verfügt über eine Bar mit Essbereich unter dem Hardtop, während sich am Bug ein geräumiger Sonnen- und Essbereich befindet. Die Flybridge kann umschlossen und mit einem “dayhead” ausgestattet werden, und dem Bootsdeck können abnehmbare Sitze hinzugefügt werden.

Fortschrittliche Systeme, Sicherheit, luxuriöse Veredelungen und individuelle Anpassungsmöglichkeiten – alle Qualitäten einer maßgefertigten Superyacht – sind die Hauptkriterien der neuen Horizon V68. Sie ist ideal für Erst- oder Zweitkäufer, Familien und Eigner und bietet reichliche Cruising-Möglichkeiten dank der zwei Caterpillar C18 ACERTs Motoren mit jeweils 1.136 PS.